So sparst du mit jedem Mausklick etwas Zeit

so sparst du mit jedem Mausklick etwas Zeit

Arbeitest du auch gerne effizient und sparst Zeit? Dann haben wir einen super Tipp gegen einen der größten Zeitdiebe überhaupt: die Maus!

Doch wirklich, der Griff zur Maus, das Suchen auf dem Bildschirm und das Klicken und Ziehen rauben dir jedes mal eine oder mehrere Sekunden. Wenn du viel am Bildschirm arbeitest, läppert sich das sehr schnell zusammen.

Die Alternative hierzu sind Tastaturkürzel. Wenn du dir etwas Zeit nimmst und diese lernst, wird sich deine Produktivität stark steigern.

Achtung – dieser Artikel richtet sich an Windows Nutzer, Mac Nutzer finden Tastaturkürzel hier.

Hier haben wir die wichtigsten für dich zusammen gefasst:

Für Einsteiger

  • Strg + C kopiert und speichert selektierten Text oder Dateien in die Zwischenablage
  • Strg + V fügt Text oder Dateien aus der Zwischenablage ein
  • Strg + X schneidet den Original-Text (oder die Datei) aus und behält ihn in der Zwischenablage, damit er später wieder an anderer Stelle eingefügt werden kann
  • Strg + D löscht Text oder Dateien komplett (ohne Zwischenablage)
  • Strg + Z macht die letzte Änderung rückgängig
  • Strg + Y stellt rückgängig Gemachtes wieder (rückgängig – rückgängig)

Beim Surfen

Diese Griffe sind speziell für Web-Browser gedacht:

  • Strg + N öffnet ein neues Browser-Fenster
  • Strg + T öffnet einen neuen Reiter (Tab)
  • Strg + W schließt den aktuellen Reiter (Tab)
  • Strg + Shift + T stellt einen irrtümlich geschlossenen Reiter oder ein Fenster wieder her
  • Strg + F öffnet ein Suchfenster zur Textsuche auf der Seite
  • Strg + G setzt die Suche mit dem gleichen Begriff fort (nicht in Internet Explorer)
  • F5 lädt die Webseite neu
  • Strg + Tab wechselt von einem Reiter zum nächsten
  • Strg + Shift + Tab wechselt zwischen Reitern in umgekehrter Reihenfolge
  • Strg + Zahl (1-9) wechselt auf einen der ersten 9 Reiter
  • Strg + H öffnet den Browser-Verlauf (Chronik)
  • F11 schaltet den Vollbildmodus ein und aus

Für Fortgeschrittene

  • Alt + Tab wechselt zwischen geöffneten Fenstern
  • Alt + Shift + Tab wechselt zwischen Fenstern in umgekehrter Reihenfolge
  • Strg + A selektiert den gesamten Text in einem Feld
  • Strg + Shift + Pfeiltasten rechts und links selektiert Text Wort für Wort
  • Strg + Shift + Pfeiltasten oben und unten selektiert Text zeilenweise
  • Strg + Pfeiltasten rechts und links bewegt den Cursor von Wort zu Wort
  • Strg + Shift + V fügt Text ein, ohne die Formatierung zu übernehmen

Für Profis

Viele Programme haben ihre eigenen speziellen Tastaturkürzel für noch mehr Produktivität. Wenn du zum Beispiel in Excel oder Word immer wieder dieselben Mausbewegungen machst, sieh dir mal die Menüs genauer an.

Hinter vielen Funktionen ist direkt die entsprechende Tastenkombination angegeben. Du kannst allerdings auch im Menüpunkt selbst nachschauen. Wenn du zum Beispiel Alt + D klickst, öffnet sich das Datei Menü. Fast jeder Befehl hat einen unterstrichenen Buchstaben (diese Unterstreichung wird ggf. erst nach Druck auf Alt sichtbar). Mit Alt + diesem Buchstaben wird der Befehl ausgeführt.

Wusstest du, dass sogar einige der populärsten Internetseiten eigene Tastaturkürzel haben, um dich produktiver zu machen? Falls du zum Beispiel GMail verwendest, solltest du auf jeden Fall unseren Beitrag zu den Keyboard Shortcuts lesen.

Kannst du noch andere nützliche Tastaturkürzel empfehlen? Teile sie in den Kommentaren.

Gefällt dir dieser Beitrag?

Bisher 5 von 5 Punkten.
(6 Bewertungen)

3 Kommentare Kommentar verfassen

  1. Eigentlich eine gute Hilfe, aaaaaber…
    Ein kleiner Fehler ist mir aufgefallen.
    Strg+p (Print) = Drucken (nicht Einfügen ;) )
    Strg+v = einfügen

    Antworten
    • Maximilian Knap

      Damit hast du natürlich recht! Wird korrigiert, danke für den Hinweis :-)

  2. Isabel Zuchors

    wow so schnell geht das uiuiui

    Antworten

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.