Schlafanzüge schnell und bündig zusammenlegen

Schlafanzüge schnell und perfekt zusammenlegen

Liebst du auch deinen Schlafanzug und kannst ohne nicht einschlafen? Hier ein kleiner Tipp, wie du ihn nach dem Waschen ganz fix zusammenlegen kannst.

Der Clou bei diesem Trick ist, dass das Oberteil und die Hose zusammen gefaltet werden. Das geht viel schneller und so bleibt die richtige Kombination beisammen und ist mit einem Griff zur Hand.

Schau dir das mal an:

Schlafanzüge schnell und ordentlich zusammenlegen

Schritt für Schritt geht das so:

  1. Leg das Oberteil flach auf eine Oberfläche
  2. Schlage die Hosenbeine übereinander und leg die Hose mittig auf das Oberteil. Den Hosenbund platzierst du direkt über dem Kragen, die Beine reichen über den unteren Bund des Oberteils hinweg.
  3. Nun schlägst du erst eine Hälfte des Oberteils über die Hose und klappst den Ärmel zurück. Die Hose wirk hier wie eine leichte Schablone, um die du einfach herum faltest.
  4. Wiederhole dies mit der anderen Seite.
  5. Schlage die überstehenden Hosenbeine hoch.
  6. Jetzt kannst du das Päckchen noch ein oder zweimal falten, je nachdem wie du deine Schlafanzüge stapelst.

Das geht sehr schnell und du hast ganz leicht ein ordentliches, rechteckiges Paket geformt. Mit einem Griff hast du beide Teile deines Schlafanzugs beisammen und kannst schön einschlummern.

Sieh dir weitere überraschend einfache Tricks für deine Wäsche an.

Vielleicht interessieren dich auch diese Tipps für besseren Schlaf.

Hast du noch andere Ratschläge für Wäsche und Haushalt? Teile sie in den Kommentaren.

Gefällt dir dieser Beitrag?

Bisher 4.9 von 5 Punkten.
(76 Bewertungen)

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.