Das Nickerchen zwischendurch – So geht es noch intensiver

Wenn du ein Nickerchen dringend benötigst, hilft der 30 Minuten Power-Nap. Wir haben einen Trick mit dem du schneller einschläfst und auch besser wach wirst

Hast du auch hin und wieder einen Durchhänger und sehnst dich nach einem kleinen Nickerchen?

Dabei hilft der berühmte Power-Nap. Kurz hinlegen, Wecker auf 30 Minuten stellen, schlafen und erfrischt aufstehen. Länger als 30 Minuten sollte so ein Nickerchen nicht dauern, da du sonst in einen Tiefschlaf fällst und du nur schwer wieder munter wirst.

Wenn dir das Einschlafen oder das Aufstehen bei einem Power-Nap schwer fallen, haben wir einen kleinen Trick für dich.

Bevor du dich hinlegst, trinke einen kleinen Espresso. Das klingt kontraproduktiv, oder? So funktioniert es: Die Wärme des Getränkes hilft dir schnell einzuschlafen. Das Koffein benötigt jedoch ungefähr 20-30 Minuten um in deinen Kreislauf zu gelangen.

So schläfst du für 20-30 Minuten gut und stehst danach erfrischt wieder auf. Bei diesem Trick muss ich mir noch nicht einmal mehr einen Wecker stellen, um wach zu werden.

So funktioniert der Power-Nap noch etwas besser.

Diesen Trick solltest du nicht zu spät am Tage anwenden, da der Espresso sonst deine Nachtruhe beeinträchtigt.

Wenn du ein Nickerchen dringend benötigst, hilft der 30 Minuten Power-Nap. Wir haben einen Trick mit dem du schneller einschläfst und auch besser wach wirst

Vielleicht gefallen dir auch diese Themen:

Hast du noch andere Tricks, mit denen du schnell zur Ruhe kommst und Energie schöpfst?

 

Gefällt dir dieser Beitrag?

Bisher 4.3 von 5 Punkten.
(67 Bewertungen)

2 Kommentare Kommentar verfassen

  1. Gabi Bendorf

    Bei mir funktioniert es auch mit einem großen Kaffeebecher, den ich kurz vor dem Hinlegen zur Hälfte austrinke. Eieruhr auf 30 Minuten gestellt und ab in den Liegestuhl. Wenn ich sofort einschlafe wache ich automatisch nach 20 Minuten auf. Manchmal sind es auch nur wenige Minuten die ausreichen und dann ist der restliche Kaffee noch heiß:-) ansonsten wird er noch mit heißem Kaffee aufgefüllt bis es mit dem Tagesablauf weiter geht.

    Antworten
    • Maximilian Knap

      Gute Idee, die andere Hälfte vom Kaffee anschließend als zusätzlichen Muntermacher zu verwenden :-) danke für den Tipp!

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.