Smartphone und Tablet: Daten sicher löschen

Daten sicher von Handy Smartphone Tablet entfernen vor dem Verkauf androidvon LG전자 [CC-BY-2.0], via Wikimedia Commons

Wenn du das Smartphone wechselst oder ein altes Tablet durch ein anderes ersetzt, gibt es oft noch Verwendungsmöglichkeiten für dein altes Gerät. Entweder wird es verkauft oder von einem Bekannten oder Verwandten weiter verwendet.

Auf den Geräten sind viele persönliche Daten gespeichert. Das einfache Löschen und Zurücksetzen auf den Werkszustand reicht jedoch nicht aus, um die Privatsphäre zu schützen. Viele Bilder, persönliche Nachrichten und andere Daten lassen sich mit leicht erhältlicher Software wieder herstellen.

Mit den folgenden Tricks kannst du wirklich sicher gehen. Wir zeigen dir wie du vorgehen musst, um alle Daten wirklich sicher und vollständig zu löschen.

Persönlichen Daten von Android-Geräten sicher entfernen

Dein Android Handy oder Tablet reinigst du in drei Schritten von deinen persönlichen Daten:

  1. Verschlüsselung der Daten
  2. Zurücksetzen auf Werkszustand
  3. Überschreiben des gesamten Speicherplatzes

Im ersten Schritt verschlüsselst du alle vorhandenen Daten, indem du in den Einstellungen den Menüpunkt “Sicherheit” aufrufst und die Funktion “Telefon verschlüsseln” ausführst. Hierfür muss die Batterie voll geladen und das Gerät an ein Ladekabel angeschlossen sein.

Der Vorgang dauert ungefähr ein bis zwei Stunden. Hierdurch werden deine Daten durch einen numerischen PIN oder ein Passwort gesichert. Nach jedem Neustart des Telefons musst du nun diesen Code oder das Passwort eingeben, um das Telefon zu entsperren. Hierbei solltest du selbstverständlich auf gängige Kombinationen wie “00000” oder “Passwort” verzichten. [LINK gute Passwörter].

Anschließend kannst du das Gerät auf Werkszustand zurücksetzen. Dazu im Menü “Einstellungen” auf “Sichern & Zurücksetzen” drücken und dort die Funktion “Auf Werkszustand zurücksetzen” ausführen.

Um sicher zu gehen, dass alle Daten auch vom Telefon verschwinden, solltest du nun den gesamten Speicher einmal vollständig überschreiben. Der einfachste Weg dies zu tun: lange und inhaltslose Videos aufnehmen. Hierzu richtest du das Telefon neu ein, am besten mit einem neuen Google Konto. Lass die Kamera einfach laufen bis der Speicher voll ist. Nun setzt du das Handy erneut auf Werkszustand zurück.

Nach dieser Prozedur sind sämtliche persönlichen Daten unwiderruflich überschrieben und du kannst dein Handy oder Tablet weiterverkaufen oder verschenken, ohne dir Sorgen um deine Daten machen zu müssen.

Persönliche Daten von iOS Geräten entfernen

Daten sicher von Handy Smartphone Tablet entfernen vor dem Verkauf iOs
von کودی کردستان [CC-BY-SA-3.0], via Wikimedia Commons
Besitzer von iPhones und iPads haben es etwas einfacher. Die Daten, die durch den täglichen Gebrauch anfallen, werden in iOS nämlich standardmäßig automatisch verschlüsselt.

Wenn das Gerät auf den Werkszustand zurückgesetzt wird, wird auch der Schlüssel vernichtet. Zurücksetzten kannst du das Gerät unter der Einstellung “Allgemein” mit dem Befehl “Zurücksetzen”.

Plane hierfür etwas Zeit ein. Je nach Gerät, kann dieser Vorgang bis zu zwei Stunden in Anspruch nehmen.

Nachdem deine Daten entfernt sind, kannst du dein Handy oder Tablet beruhigt verkaufen oder verschenken.

Welche Tricks benutzt du, um den Schutz deiner Daten auf Smartphones und anderen Geräten zu gewährleisten?

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


The maximum upload file size: 4 MB.
You can upload: image.
Links to YouTube, Facebook, Twitter and other services inserted in the comment text will be automatically embedded.

Neu: Jetzt anmelden um schneller zu kommentieren, Favoriten zu speichern und weitere Community-Funktionen zu erhalten. Zur Anmeldung/Registrierung 

Loading..
Bitte melde dich an, um diese Funktion zu nutzen.
Zur Anmeldung/Registrierung