Bald ist Halloween: 3 Schaurig-schöne Rezepte für deine Party

Bald ist Halloween: 3 Schaurig-schöne Rezepte für deine Party

Halloween steht (fast) vor der Tür und du weißt noch nicht, wie du deiner Party das besondere Etwas verleihen kannst?

Für eine abwechslungsreiche Halloween-Feier eignet sich ein buntes Buffet mit vielen kleinen Snacks und Häppchen. Du sorgst damit nicht nur für einen optischen Hingucker, sondern ersparst dir gleichzeitig, stundenlang hinter dem Herd zu stehen.

Damit es deiner Party nicht an gruseligen Köstlichkeiten fehlt, findest du hier die passenden Rezeptideen.

Spinnen Muffins für deine Halloween- Gäste

In natura sind mir Spinnen nicht geheuer, aber wenn sie aus Schokolinsen und Fruchtgummi bestehen, sieht das schon ganz anders aus…
Bei diesem Rezept gibt es keine komplizierten Mengenangaben. Du kannst alle Zutaten mit einer gewöhnlichen Tasse abmessen.

Für ca. 15 – 20 Muffins benötigst du:

  • zwei Eier
  • eine Tasse Zucker (oder eine passende Zuckeralternative)
  • eine halbe Tasse Öl
  • anderthalb Tassen Mehl
  • ein halbes Päckchen Backpulver
  • eine Prise Salz
  • einen Spritzer Zitrone
  • eine halbe Tasse Mineralwasser
  • 100 Gramm Kuvertüre (Zartbitter oder Vollmilch)
  • Fruchtgummischnüre
  • Schokolinsen
  • Muffinförmchen

Bald ist Halloween: 3 Schaurig-schöne Rezepte für deine Party

So einfach geht es:

  1. Vermenge Eier, Zucker, Öl und Mehl in einer großen Rührschüssel und schlage alles schaumig. Gib Backpulver, Salz, Zitrone und Mineralwasser hinzu und verrühre die Zutaten zu einem glatten Teig.
  2. Fülle die Muffinförmchen anschließend bis zur Hälfte mit Teig.
  3. Im vorgeheizten Backofen werden die Muffins bei 180°C 20 bis 30 Minuten gebacken. Tipp: Stich einfach mit einer Gabel in einen der Muffins. Bleibt ein Teigrest an der Gabel hängen, müssen sie noch eine Weile im Ofen bleiben.
  4. Während die fertigen Muffins auskühlen, kannst du die Kuvertüre im Wasserbad schmelzen.
  5. Lege je vier Schnüre als Spinnenbeine auf einen Muffin und übergieße ihn mit der geschmolzenen Schokolade. Zwei Schokolinsen werden vorsichtig als Augen in die Kuvertüre gedrückt.
  6. Bevor du deine Spinnen vernaschst, warte noch bis die Schokolade getrocknet ist.

Du kannst natürlich die verschiedensten Kreationen zaubern und Nüsse oder Schokosplitter in den Teig mischen – oder verpasse deiner Spinne mit weißer Kuvertüre, bunten Streuseln oder Lebensmittelfarbe ein ganz besonderes Aussehen.

Serviere doch mal abgehackte Finger zu Halloween

Die abgehackten Finger sind perfekt, um deinen Gästen einen gehörigen Schrecken einzujagen und den Gruselfaktor zu erhöhen. Sie sind in wenigen Minuten zubereitet und peppen jede Party auf.

Alles, was du dafür brauchst, sind:

  • ein oder zwei Packungen Würstchen
  • eine Flasche Tomatenketchup
  • eine Tüte Mandelblättchen

Bald ist Halloween: 3 Schaurig-schöne Rezepte für deine Party

In drei Schritten zur Horrorshow:

  1. Halbiere die Würstchen.
  2. Lege ein Mandelblättchen auf jedes Wurstende. Achte darauf, dass du solche Mandelblättchen verwendest, die einem Fingernagel ähneln.
  3. Verteile den Ketchup als Blut auf dem anderen Ende der Würstchen.

Tipp: Wenn du die Würstchen nicht kalt genießen möchtest, kannst du sie vor dem Dekorieren im Wasserbad warm machen.

Probiere auch die fleischlose Variante aus und verwende Mohrrüben oder Tofu-Würstchen für deine abgehackten Finger. Statt Ketchup könntest du deinen Festschmaus auch mit Salsa-Soße verfeinern.

Deiner Kreativität sind keine Grenzen gesetzt!

Schaurig-schöne Geister-Bowle für deine Halloween-Party

So viel Feiern und Snacken macht natürlich auch durstig. Auf grauenerregende Getränke darf da auf keinen Fall verzichtet werden.

Jedes vernünftige Frankenstein-Labor braucht ein undefinierbares Gebräu, das zum Experimentieren geeignet ist und obendrein den Durst stillt. Die Bowle ist perfekt, um sie gemeinsam mit Freunden herzustellen.

Du benötigst lediglich ein paar Säfte, Lebensmittelfarbe, Früchte und essbare Gummitierchen, zum Beispiel:

  • einen Liter Orangensaft
  • einen halben Liter Ananassaft
  • einen halben Liter Maracujasaft
  • eine Dose Mandarinen
  • ein Glas Kirschen
  • Würmer aus Weingummi
  • Lebensmittelfarbe
  • Eiswürfel

Tipp: Schmecke die Bowle nach jedem Schritt und nicht erst am Ende ab!

Die besten Tipps kostenlos per Mail

Die unterschiedlichen Früchte und Gummitiere sorgen für einen schaurigen Überraschungseffekt und verleihen deiner Party das letzte I-Tüpfelchen.

Mit diesen drei Rezepten, der richtigen Musik und schauriger Party-Deko bist du bestens für Halloween vorbereitet und sorgst mit Sicherheit für volle Bäuche, staunende Gesichter und eine tolle Stimmung.

Mit welchen Tipps und Tricks lässt du deine Halloween-Party zu einem unvergleichlichen Erlebnis werden?

Gefällt dir dieser Beitrag?

Bisher 5 von 5 Punkten.
(4 Bewertungen)

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.