Lavendeldruck: Mit dieser simplen Technik werden alte Shirts zum Kunstwerk!
4.9 5 181
177
4

Bevor du ein fleckiges T-Shirts wegwirfst, versuche doch mal, es mit Lavendeldruck zu verschönern! Die Technik ist simpel, das Ergebnis sogar waschbar.

Tomatensoße aufs Lieblings-T-Shirt gekleckert? Statt das gute Stück wegzuwerfen, kannst du den Fleck mit Lavendeldruck auf natürliche Weise “beseitigen” und sogar ein neues, individuelles Design kreieren. Dafür brauchst du nicht mehr als eine Laserkopie eines selbst gewählten Motivs und ätherisches Lavendelöl. Das Öl löst einen Teil der Druckfarbe und bringt sie erstaunlich farbstark und sogar waschecht auf den Stoff.

Drucken mit Lavendelöl und Farbkopien

Der Lavendeldruck ist eine extrem einfache und unschädliche Druckmethode, die sogar für Kinder geeignet ist. Toll, wenn Sohn oder Tochter aus den eigenen Kleidern neue Lieblingsstücke machen können! Dafür benötigst du folgendes:

  • ein weißes oder helles T-Shirt (oder anderes Kleidungsstück) aus Baumwolle
  • eine spiegelverkehrt ausgedruckte Laserkopie (farbig oder schwarz-weiß) deines Wunschmotivs
  • ätherisches Lavendelöl (gibt es in Bioläden oder online)
  • Pinsel zum Auftragen des Lavendelöls
  • einen (Koch-)Löffel oder anderen stumpfen Gegenstand zum Aufreiben des Motivs (kein scharfkantiger Gegenstand, um das Papier nicht durchzureiben!
  • unbedrucktes, saugfähiges Papier oder Pappe als Unterlage
  • Klebe- oder Kreppband zum Fixieren der Vorlage
  • Bügeleisen und Backpapier zum Fixieren

Bevor du ein fleckiges T-Shirts wegwirfst, versuche doch mal, es mit Lavendeldruck zu verschönern! Die Technik ist simpel, das Ergebnis sogar waschbar.

So wird’s gemacht:

1. Das T-Shirt faltenfrei auf einer festen Unterlage ausbreiten.
2. Einige Lagen Papier oder ein Stück Pappe in das T-Shirt schieben, so dass die Rückseite geschützt ist.
3. Kopie mit dem Motiv nach unten mit Klebe- oder Kreppband an der gewünschten Stelle auf dem T-Shirt fixieren.

Bevor du ein fleckiges T-Shirts wegwirfst, versuche doch mal, es mit Lavendeldruck zu verschönern! Die Technik ist simpel, das Ergebnis sogar waschbar.

4. Einige Tropfen Lavendelöl mit dem Pinsel auf das Papier streichen und einige Sekunden lang einweichen lassen. Nur so viel Öl verwenden, bis sich das Papier rund um das Motiv vollgesaugt hat. Schwimmt die Kopie im Öl, so wird auch der Druck verschwommen.

Bevor du ein fleckiges T-Shirts wegwirfst, versuche doch mal, es mit Lavendeldruck zu verschönern! Die Technik ist simpel, das Ergebnis sogar waschbar.

5. Mit dem Löffelrücken das Motiv mit etwas Druck auf das T-Shirt reiben. Vorsichtig arbeiten, damit das Papier nicht verrutscht. Um den Erfolg zu überprüfen, das Papier an einer Ecke etwas anheben, ohne dass es verrutscht.

Bevor du ein fleckiges T-Shirts wegwirfst, versuche doch mal, es mit Lavendeldruck zu verschönern! Die Technik ist simpel, das Ergebnis sogar waschbar.

6. Wenn das Motiv vollständig übertragen ist, die Kopie vorsichtig entfernen und das T-Shirt trocknen lassen. Eventuell lüften, denn der ganze Raum duftet jetzt herrlich nach Lavendel!

Bevor du ein fleckiges T-Shirts wegwirfst, versuche doch mal, es mit Lavendeldruck zu verschönern! Die Technik ist simpel, das Ergebnis sogar waschbar.

7. T-Shirt auf Baumwoll-Temperatur und ohne Dampf bügeln, um das Motiv zu fixieren. Um das Bügeleisen vor Ölverschmutzungen zu schützen, einen Bogen Backpapier zwischen T-Shirt und Bügeleisen legen. Saugfähiges Papier zwischen den T-Shirt-Lagen nimmt Reste des Lavendelöls auf. Danach kann das Shirt bei 30 °C in der Waschmaschine gewaschen werden.

Bevor du ein fleckiges T-Shirts wegwirfst, versuche doch mal, es mit Lavendeldruck zu verschönern! Die Technik ist simpel, das Ergebnis sogar waschbar.

Tipp: Wenn du einen sehr auffälligen Fleck auf deinem T-Shirt hast, dann versuche ihn doch mit einem passenden Motiv kunstvoll in Szene zu setzen! Beispielsweise sieht eine Blume mit einem Fleck als farbiges Zentrum bestimmt hübsch aus.

Umweltfreundlich drucken und kopieren

Warum funktioniert dieser Trick? Ätherisches Lavendelöl ist ein natürliches und unschädliches Lösungsmittel für Tonerfarben. Empfindliche Nasen bevorzugen es, wenn bei der Verwendung des intensiv duftenden Öls gut gelüftet wird oder der Lavendeldruck gleich im Freien stattfindet. Laserdrucke dagegen sind nicht immer umweltfreundlich. Es gibt aber Geräte, die mit dem blauen Engel gekennzeichnet sind. Auch beim Toner geht es umweltverträglich, z.B. mit Druckfarbe auf Sojabasis und wiederverwendeten Tonerkartuschen. Frag doch mal bei deinem Copy-Shop nach, ob er umweltfreundliche Geräte und Toner verwendet!

Hast du die Technik ausprobiert, wie ist dein Motiv geworden? Wir freuen uns auf Fotos deiner Resultate in den Kommentaren!

Bevor du ein fleckiges T-Shirts wegwirfst, versuche doch mal, es mit Lavendeldruck zu verschönern! Die Technik ist simpel, das Ergebnis sogar waschbar.

Diese Beiträge rund um deine Kleidung könnten dich ebenfalls interessieren:

  • Claudia

    Ich hab’s gerade getestet.
    Klasse, die Idee. Ich hätte nicht gedacht, dass es tatsächlich so einfach ist. Bin mal gespannt auf die erste Wäsche.
    Leider kann ich nur schwarz-weiße Motive drucken.

Die besten Tipps kostenlos per E-Mail Mach es wie 24.000 andere Leser und erhalte die besten Tipps und Tricks per Mail!
Wir senden niemals Spam und geben deine Daten niemals weiter. Du kannst dich jederzeit abmelden.