Heilsamer Honig – wie regionaler Honig die Hausapotheke bereichert
5 5 10
10
0

Honig ersetzt zahlreiche Medikamente, denn er enthält viele gesundheitsfördernde Inhaltsstoffe - mit 7 Rezepten für die natürliche Hausapotheke.

Als süßen Brotaufstrich und gesunde Alternative zu Industriezucker findet man Honig praktisch in jeder Küche. Doch das flüssige Gold birgt noch sehr viel mehr Potenzial. Die enthaltenen Enzyme, Mineralstoffe, Aminosäuren, Vitamine und Spurenelemente machen Honig zu einem idealen Hausmittel für die natürliche Haut- und Haarpflege. Aufgrund seiner entzündungshemmenden und antibiotischen Wirkung unterstützt Honig auch die Heilung zahlreicher Erkrankungen und ergänzt deshalb als Naturheilmittel die Hausapotheke.

1. Regionaler Honig als natürliche Waffe gegen Pollenallergie

Regional erzeugter Honig enthält Spuren von Pollen der Pflanzen, die in der Region wachsen und Allergikern alljährlich das Leben schwer machen. Mit dem regelmäßigen Verzehr von kleinen Mengen regionalen Honigs können Betroffene ihren Körper auf natürliche Weise desensibilisieren. In der Pollensaison fällt die Reaktion dann nicht mehr ganz so heftig aus.

Honig ersetzt zahlreiche Medikamente, denn er enthält viele gesundheitsfördernde Inhaltsstoffe - mit 7 Rezepten für die natürliche Hausapotheke.

2. Honigwasser für Verdauung und Stoffwechsel

Die Zubereitung des Honigwassers ist denkbar einfach, denn das gesundheitsförderliche Getränk beinhaltet lediglich zwei Hauptzutaten, die sich leicht erraten lassen. Als Morgengetränk fördert Honigwasser eine gesunde Verdauung, am Abend entlastet es Nieren und Blase und kann lästigen Wassereinlagerungen vorbeugen.

Ein Löffel Honig und ein Glas Wasser, ein einfaches aber sehr wirksames Mittel für deinen Körper.

3. Elektrolytlösung bei Durchfall

Bei Durchfallerkrankungen kann eine selbst gemachte Elektrolytlösung mit Salz und Honig helfen, den Mineralstoffverlust auszugleichen. Gleichzeitig wirken die entzündungshemmenden und antibakteriellen Eigenschaften des Honigs der Durchfallursache entgegen.

Die Zubereitung und Anwendung ist einfach:

  1. Einen Liter Wasser zum Kochen bringen und einen Teelöffel Salz darin auflösen.
  2. Auf Zimmertemperatur abkühlen lassen und zwei Esslöffel Honig einrühren.
  3. Die Lösung über den Tag verteilt trinken.

4. Selbst gemachter Hustensaft mit Honig und Kräutern

Die entzündungshemmende Wirkung des Honigs macht das Naturprodukt zu einem idealen Hausmittel bei Erkältungskrankheiten. Wenn der Hals zu kratzen beginnt, kann ein Löffel Honig den lästigen Hustenreiz lindern, pur eingenommen oder in einem Glas Tee aufgelöst. Noch effektiver wirkt das flüssige Gold in Kombination mit heilkräftigen Kräutern, zum Beispiel in einem selbst gemachten Salbei-Honig oder als natürlicher Hustensirup aus Honig und Spitzwegerich.

Salbei und Honig wirken entzündungshemmend und beruhigend. So einfach kannst du dir einen heilsamen Hustensirup aus beiden Zutaten herstellen.

5. Chinesischer Erkältungstrunk

Ganz ähnlich wie der Honig-Kräuter-Sirup wird ein traditioneller Erkältungs-Trunk aus der chinesischen Naturmedizin zubereitet. Alles, was du brauchst, ist ein passendes Glasgefäß, ein paar Bio-Zitrusfrüchte und Honig sowie einige Wochen Geduld. Denn so lange dauert es, bis sich die ätherischen Öle und andere heilsame Wirkstoffe der Früchte im Honig gelöst haben.

Mit ein paar Zitrusfrüchten, Honig, Zucker und etwas Geduld lässt sich ein sehr wirksamer und wohlschmeckender Hustensaft herstellen. Wir zeigen dir wie!
von ClaudiaL

6. Natürliche Power für dein Immunsystem

Honig, Ingwer, Zitrusfrüchte und Knoblauch haben eines gemeinsam: Alle verfügen über Inhaltsstoffe, die dein Immunsystem auf natürliche Weise stärken. Mit einem selbst gemachten Ingwer-Knoblauch-Zitronen-Trunk auf Honig-Basis kannst du dich für die raue Jahreszeit wappnen und so mancher Erkältung ein Schnippchen schlagen.

Honig ersetzt zahlreiche Medikamente, denn er enthält viele gesundheitsfördernde Inhaltsstoffe - mit 7 Rezepten für die natürliche Hausapotheke.

7. Ahorn-Honig-Trunk gegen Fieber und Gefäßverkalkung

Ahornbäume sind weit verbreitet. Den hohen Anteil an gesundheitsförderlichen Gerbstoffen, Flavonoiden und Mineralstoffen in den Blättern kannst du dir mit einem selbstgemachten Ahorn-Honig-Trunk zunutze machen.

Gute Gründe heimischen Honig zu bevorzugen

Der Kauf regionaler Produkte reduziert Transportwege und ist schon deshalb besonders nachhaltig. In Bezug auf Honig sprechen aber noch weitere Gründe dafür, heimische Produkte zu bevorzugen:

  • Importhonig ist zwar meist erheblich preiswerter als heimischer Imkerhonig, aber in Hinblick auf Inhaltsstoffe und Verarbeitung auch sehr intransparent. Um eine optimale Streichfähigkeit zu erreichen, wird industriell hergestellter Honig beispielsweise erhitzt, wodurch gesunde Inhalte verloren gehen können. In Honig-Importen aus China und Südamerika wurden in den letzten Jahren zudem Arzneimittelrückstände, Pestizide und Spuren von Pollen gentechnisch veränderter Pflanzen gefunden.
  • Bienen gehören zu den wichtigsten Nutztieren, denn sie versorgen uns nicht nur mit Honig, sondern bestäuben auch rund 80 Prozent der heimischen Wild- und Nutzpflanzen. Für die Herstellung von 500 Gramm Honig besuchen die kleinen Bestäuber bis zu zwölf Millionen Blüten. Wer regionalen Honig kauft, trägt deshalb zum Fortbestand der heimischen Bienenpopulation bei und leistet auch einen wichtigen Beitrag zum Erhalt eines gesunden Ökosystems sowie zur Funktionsfähigkeit der örtlichen Landwirtschaft.
  • Importhonige können die für den Menschen ungefährlichen Erreger der Amerikanischen Faulbrut beinhalten, die die Bienenlarven befallen und abtöten. Über in Glascontainern entsorgte Honig-Gläser kommen heimische Bienen mit den Erregern in Kontakt und verbreiten die tückische Krankheit weiter.

Honig ersetzt zahlreiche Medikamente, denn er enthält viele gesundheitsfördernde Inhaltsstoffe - mit 7 Rezepten für die natürliche Hausapotheke.

Wenn dein Supermarkt keinen regionalen Honig anbietet, findest du über die Plattform nearBees mit wenigen Klicks einen Imker in deiner Umgebung. Du möchtest noch mehr für die Bienen tun? In diesem Beitrag zeigen wir weitere Wege auf, die helfen, das Überleben der Bienen zu sichern.

Hintergrundinformationen und noch mehr Rezepte mit Honig für deine Gesundheit und Schönheit findest du in unserem Buch-Tipp:

Die Heilkraft des Honigs: Natürlich wirksam - Rezepte - Anwendungen von A bis Z

Wie verwendest du Honig am liebsten, um von seinen gesunden Inhaltsstoffen zu profitieren? Wir freuen uns auf deinen Kommentar!

Diese Beiträge könnten dir auch gefallen:

Honig ersetzt zahlreiche Medikamente, denn er enthält viele gesundheitsfördernde Inhaltsstoffe - mit 7 Rezepten für die natürliche Hausapotheke.

Die besten Tipps kostenlos per E-Mail Mach es wie 24.000 andere Leser und erhalte die besten Tipps und Tricks per Mail!
Wir senden niemals Spam und geben deine Daten niemals weiter. Du kannst dich jederzeit abmelden.