Harzfackeln statt Böller – so feierst du Silvester natürlicher
4.7 5 19
18
1

Eine preiswerte und naturnahe Alternative zu Wunderkerzen kannst du kinderleicht selber bauen. Dafür brauchst du nur Tannenzapfen, etwas Baumharz und Werkzeug.

Das Jahr neigt sich dem Ende zu und viele Eltern fragen sich, wie man den Silvester-Abend auch für Kinder schön gestalten kann. Auch Tierhalter wissen, wie unangenehm Böller für ihre Lieblinge sein können. Immer mehr Menschen entscheiden sich aber auch aus ganz anderen Gründen gegen Böller und Raketen.

Wie wäre es stattdessen mit einer kleinen gemeinsamen Bastelei? Aus Tannenzapfen und Baumharz lassen sich leuchtende Fackeln herstellen, die anschließend zusammen abgebrannt werden.

Vielleicht verzichtest auch du in diesem Jahr auf Feuerwerk und Wunderkerzen – diese natürliche Alternative könnte dir dabei helfen.

Harzfackeln herstellen

Für deine selbst gemachten Fackeln benötigst du:

  • einen Holzstab oder geraden Ast
  • Deckel von einem Schraubglas
  • Taschenmesser
  • Nägel
  • Hammer
  • Kiefernzapfen
  • getrocknetes Baumharz

Eine preiswerte und naturnahe Alternative zu Wunderkerzen kannst du kinderleicht selber bauen. Dafür brauchst du nur Tannenzapfen, etwas Baumharz und Werkzeug.

So geht’s:

  1. Den Ast auf Armlänge zuschneiden und an einem Ende spitz zuschnitzen.
  2. Den Deckel an das flache Ende des Astes nageln, sodass eine kleine Schale entsteht.
  3. Den Stab im Freien in die Erde stecken.
  4. Die Harzstückchen zwischen die Zapfenblätter klemmen.
  5. Den Zapfen auf den vorbereiteten Stab stellen und anzünden.

Eine preiswerte und naturnahe Alternative zu Wunderkerzen kannst du kinderleicht selber bauen. Dafür brauchst du nur Tannenzapfen, etwas Baumharz und Werkzeug.

Fertig ist deine selbst gemachte Alternative zu Wunderkerzen & Co., die deinen Jahreswechsel feierlich erhellt. Für Kinder ist die Harzfackel ebenfalls ein Riesenspaß. Sie können beim Bauen helfen, sollten aber immer in sicherem Abstand zur brennenden Fackel bleiben. Natürlich solltest du diese Fackel nur im Freien verwenden.

Viel Spaß beim Ausprobieren!

Eine preiswerte und naturnahe Alternative zu Wunderkerzen kannst du kinderleicht selber bauen. Dafür brauchst du nur Tannenzapfen, etwas Baumharz und Werkzeug.

Hast du noch weitere Ideen für ein schönes Silvesterfest ohne Böller und Raketen? Über einen Kommentar freuen wir uns sehr!

Folgende Themen könnten dich auch interessieren:

  • Daniela von Hain

    Hallo und guten Morgen, ich finde die Idee ganz toll, aber woher bekomme ich denn jetzt das Baumharz?

    • Bei einem Waldspaziergang wirst du sicher schnell fündig. An den Schnittflächen gefällter Bäume tritt meistens etwas Harz aus, ebenso aus anderen Schadstellen. Gibt es aber auch im Online-Handel, wenn man keinen bewirtschafteten Wald in der Nähe hat.

      • Daniela von Hain

        Danke!

Die besten Tipps kostenlos per E-Mail Mach es wie 16.000 andere Leser und erhalte die besten Tipps und Tricks per Mail!
Wir senden niemals Spam und geben deine Daten niemals weiter. Du kannst dich jederzeit abmelden.