3D-Bilderrahmen mit Origami – selber falten ohne Kleber
4.7 5 15
14
1

Warum teure Rahmen kaufen, wenn man in nur wenigen Minuten einen schönen Rahmen aus Papier selber basteln kann? Das wird das perfekte Geschenk!

Kleine Erinnerungsstücke können jedem Raum eine persönliche Note geben. Tolle Fotos, die Erinnerungen an besondere Tage und Erlebnisse festhalten, heben immer wieder die Stimmung. Ob für die eigenen vier Wände oder auch als Geschenk, mit einem schönen Rahmen setzt du sie perfekt in Szene.

Aber warum einen teuren Rahmen kaufen, wenn man wunderschöne Alternativen ganz einfach selber falten kann?

In diesem Beitrag zeige ich dir, wie du aus Buntpapier oder Fotokarton ganz einfach, schnell und preiswert einen originellen Bilderrahmen herstellen kannst, der sich nicht nur als Geschenk für Klein und Groß eignet, sondern auch mit Jung und Alt zusammen gebastelt werden kann. Diese Basteltechnik ist einfach, elegant und du benötigst nicht einmal Klebstoff.

Origami Falttechnik

Neben etwas Geschick und Freude am kreativen Gestalten braucht es nicht viel für diese Falttechnik, die sich Origami nennt.
Der Begriff bedeutet so viel wie „gefaltetes Papier“ und stammt ursprünglich aus Japan. Früher besaßen die Origami-Figuren meist eine zeremonielle oder religiöse Bedeutung. Bis heute werden sie aber weiterhin verschenkt, um dem Empfänger Gutes zu wünschen.

Origami findet auch in der Pädagogik Anwendung. Es fördert die feinmotorischen Fähigkeiten sowie die Konzentration von Kindern. In Japan ist Origami sogar ein Unterrichtsfach.

Bilderrahmen falten

Für die Herstellung des Origami benötigst du:

  • Vorlage für den Bilderrahmen
  • alte Fotokartons oder Buntpapier
  • Schere
  • Lineal
  • das einzurahmende Motiv – Foto, Postkarte oder Lieblingsspruch
  • eventuell Dekoelemente zum Verzieren

Die Vorlage für einen Rahmen im Postkartenformat kannst du hier herunterladen und auf eine beliebige Größe beim Drucken anpassen oder auch abzeichnen. Dafür brauchst du nur das Format zu ändern , indem du die Seiten des Rahmens mit den Abmessungen deines Bildes abgleichst.

Um den Rahmen anzufertigen, gehst du folgendermaßen vor:

  1. Das Bild auswählen, welches später in den Rahmen soll.
  2. Die Vorlage im gewünschten Format und auf möglichst stabilem Papier ausdrucken oder abzeichnen.
  3. Entlang der äußeren Konturen ausschneiden und auf eine feste, glatte Unterlage legen, sodass die bedruckte Seite nach oben zeigt.
  4. Alle Linien entlang der Markierungen nach innen falten. Wenn das Papier etwas dicker ist, hilft dabei ein Lineal.
  5. Die kürzeren Seiten einschlagen. Du kannst zur Fixierung auch Kleber verwenden, notwendig ist er aber nicht.
  6. Die längeren Seiten falten und ebenso einschlagen.
  7. Den Rahmen noch einmal öffnen, das Wunschmotiv mittig hineinlegen, unter die Ränder schieben und wieder verschließen. Ob du die Ecken verkleben möchtest oder nicht, ist dir auch in diesem Schritt freigestellt.
  8. Sobald die eingefalteten längeren Seiten in die Löcher der kürzeren Seiten hineingesteckt werden, ist dein Bilderrahmen auch schon fertig.
  9. Zum Schluss kannst du dein Origami noch nach Herzenslust mit verschiedenen Deko-Elementen verzieren.

Warum teure Rahmen kaufen, wenn man in nur wenigen Minuten einen schönen Rahmen aus Papier selber basteln kann? Das wird das perfekte Geschenk!

Dein selbst gemachter 3D-Bilderrahmen setzt nicht nur farbliche Akzente und rückt jedes Bild ins Rampenlicht. Ganz nebenbei fördert Origami auch die kreativen Fähigkeiten und unterstützt das räumlich-visuelle Begreifen sowie das mathematische und geometrische Verständnis. Das Ergebnis kann sich sehen lassen.

Hast du vielleicht Lust darauf bekommen, diese Bastelvariante auszuprobieren oder besitzt auch einen selbstgemachten Bilderrahmen? Wenn ja, dann würden wir uns sehr über Fotos vom Ergebnis oder neue Anregungen freuen!

Vielleicht interessieren dich auch diese Themen:

  • Steven Ploss

    Kurz, Knackig und auch für einen Bastellegastheniker umsetzbar. Tolle Idee!

Die besten Tipps kostenlos per E-Mail Mach es wie 24.000 andere Leser und erhalte die besten Tipps und Tricks per Mail!
Wir senden niemals Spam und geben deine Daten niemals weiter. Du kannst dich jederzeit abmelden.